Posted by on Jun 15, 2011 in Büro Kniffs & Tricks | 2 Kommentare

Sandisk SD card 16MB frontMittlerweile bietet schon fast jeder Druckerhersteller Farbtintenstrahldrucker mit der Möglichkeit, Bilder oder Dokumente direkt von einem Speichermedium auszudrucken. Sehr beliebt und auch bequem ist es, direkt von der Speicherkarte die gewünschten Bilder ausdrucken zu lassen. Dabei entnimmt man der Fotokamera die Speicherkarte und steckt sie in den Leseslot im Drucker. Entweder via Touch oder Drucktasten kann man sich dann das gewünschte Bild im kleinen Display am Drucker anschauen und per Knopfdruck auf das gewünschte Papierformat ausdrucken. Meistens kann man dann auch noch wählen, welche Papiersorte eingelegt ist. Auf speziellem Fotopapier liefert der Drucker natürlich die besten Druckergebnisse. So erspart man sich, sofern man das Bild nicht bearbeiten muss, extra den Computer anzuschalten.

Derzeit werden fast alle gängigen Speicherkarten-Typen wie zum Beispiel die SD-Card, unterstützt. Einige Modelle haben auch noch den Standard USB Anschluss, um beispielsweise einen USB Stick anzuschließen. Damit kann man dann auch darauf gespeicherte PDF Dokumente auf den Drucker schicken.