Posted by on Jul 15, 2011 in Büro Organisation | 2 Kommentare

Es gibt viele Möglichkeiten seine täglichen Aufgaben zu verwalten und zu planen. Es fallen immer mehr Termine an, es kommen unendliche viele Aufgaben dazu, die erledigt werden müssen und dann sollte man den Überblick nicht verlieren. „ Getting Things Done “ ist dann die Devise.

Ganz egal ob man dazu seinen Terminplaner in Papierformat (Filofax) benutzt, oder eine Aufgabenverwaltungssoftware für den PC oder Mac zur Hilfe nimmt, die Vorgehensweise ist dabei am Wichtigsten.

Man sollte auf jeden Fall seine Termine und Aufgaben nach folgenden Kriterien planen und bearbeiten:

– Priorität festlegen
– Dauer der Tätigkeit festlegen
– Delegieren oder selber erledigen
– Schriftlich festhalten (Papier oder PC)

Benutzt man dazu seine Agenda in Papierform, dann sollte man diese auch ständig um sich haben. Nachteil bei einer Agenda ist, dass sie Sie nicht mit einem Alarmton oder gar mit einer E-Mail an offene Aufgaben erinnern kann. Weitaus mehr Vorteile haben elektronische Aufgabenplaner. Ein gutes Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit vom Computer mit einem iPhone oder iPad beispielsweise. Da sich beide immer mit dem PC oder Mac synchronisieren, haben Sie somit immer alle Termin und Aufgaben dabei. Und Sie werden auch noch akustisch über anstehende Aufgaben und Termine erinnert. Eine Funktion, die Sie sicherlich schnell zu schätzen wissen.

Unser Fazit, eine strukturierte Aufgabenplanung mit Hilfe von Papier oder PC ist ein MUSS, wenn man viel zu erledigen hat. Man muss die Tools nur nutzen.

Wie planen Sie Ihre Aufgaben?

View Results

Loading ... Loading ...