Posted by on Mai 20, 2011 in Büro Kniffs & Tricks | 2 Kommentare

In der Kunden-Kommunikation ist es äußerst wichtig möglichst keine Rechtschreibfehler zu produzieren.

Dennoch gibt es eine ganze Reihe an Wörtern, die immer wieder gerne falsch geschrieben werden.

Welche das sind und wie diese Wörter richtig geschrieben werden, möchte ich Ihnen heute gerne zeigen.

Falsch: Addresse • Richtig: Adresse
Da es im Englischen „address“ heißt, wird das doppelte D wohl auch gerne mal in das Deutsche übernommen.

Falsch: aktzeptabel • Richtig: akzeptabel
Die Akzeptanz hat mit den Akten leider nichts zu tun…

Falsch: authorisiert • Richtig: autorisiert
Viele Schreiber schmuggeln hier gerne ein H in das Wort, vielleicht deshalb, weil es im Englischen „authorized“ heißt…

Falsch: brilliant • Richtig: brillant
Dieser Fehler liegt wohl an der falschen Aussprache dieses Wortes. Viele sprechen brillant so aus: [brɪlˈjant]

Falsch: Capuccino • Richtig: Cappuccino
Ein italienisches Wort ist für Deutsche nun einmal nicht so leicht zu schreiben. Einfacher ist es den Cappuccino zu trinken…

Falsch: entgültig • Richtig: endgültig
Dieser Rechtschreibfehler liegt wohl der falschen Annahme zugrunde, dass es sich hierbei um die Vorsilbe ent- handle.

Falsch: lizensieren • Richtig: lizenzieren
Auch hier kommt der Fehlerteufel in der Regel durch die falsche Aussprache des Wortes zustande.

Falsch: Packet • Richtig: Paket
Hier bitte nicht von „packen“ auf „Packet“ schließen…

Falsch: Standart • Richtig: Standard
Auch dieser fehler liegt einer falschen Aussprache (Auslautverhärtung) zugrunde.

Falsch: vorraus • Richtig: voraus
Grund für den beliebten Fehler ist eine falsche Herleitung aus „vor“ und „raus“ (das gilt natürlich auch für herraus bzw. heraus)

Mehr